Das Paradiso steht neu unter der Leitung des Badrutt's Palace Hotel
Das Paradiso steht neu unter der Leitung des Badrutt's Palace Hotel

Eine neue Ära für das Paradiso

Sie suchen einen spektakulären Ort für einen Lunch, ein Abendessen oder ein Après-Ski hoch über St. Moritz? Dann sollten Sie das neue Paradiso probieren

Wenn es ein Wort gibt, das den neuen Paradiso Mountain Club und Restaurant treffend beschreibt, dann «aussergewöhnlich». Hoch oben auf 1 829 Metern Höhe an den mondänen Skipisten von St. Moritz gelegen, ist es ein sensationeller Ort. Hier können Gäste hochkarätige Küche geniessen, lassen sich von DJs in Tanzstimmung bringen, schlürfen Champagner und Cocktails in der von Gucci designten Lounge und entspannen sich auf der sonnenüberfluteten Veranda mit herrlichem Blick auf die schneebedeckten Alpen. 

Die einzigartige Lage und der erschwerte Zugang – man erreicht das Paradiso nur mit Skiern, zu Fuss, mit Schneeschuhen oder mit dem Sessellift – haben schon mehrere Generationen von internationalen Gästen in ihren Bann gezogen.  Hier haben sie ihre Winternachmittage verbracht, Champagner getrunken und sagenhafte Partys veranstaltet. Hier feierte Tennisstar Boris Becker seine Hochzeit mit seiner zweiten Frau Lilly, und der Schweizer DJ Antoine liess sich gar zu einem Dance-Music-Song inspirieren (das Paradiso ist in dem aufwändigen Musikvideo zu sehen).  

Ein DJ auf dem Music Deck des Paradiso
Paradiso Mountain Club und Restaurant veranstaltet Events auf dem Music Deck

Mit der Übernahme des Managements durch das illustre Fünf-Sterne-Hotel Badrutt’s Palace in St. Moritz und der Partnerschaft mit der privat geführten Investmentgesellschaft KUSANA hat für das Paradiso eine neue Ära begonnen. Das Hotel will mit seinem exzellenten Service und seinem unübertroffenen Know-how im Gastgewerbe den legendären Ruf des Paradiso noch weiter aufwerten. Zur grossen Freude aller Fans wird das Paradiso auch im Sommer geöffnet sein.  

«Wir freuen uns, Gäste und Clubmitglieder im Paradiso willkommen zu heissen und ihnen ein unvergessliches Erlebnis inmitten der majestätischen Alpenlandschaft zu bieten», sagt Richard Leuenberger, Managing Director des Badrutt’s Palace. «Wir verwöhnen unsere Gäste vom ersten Moment an. Wir heissen sie mit einem Glas Champagner willkommen, und freuen uns darauf, dieses Versprechen durch einen tadellosen individuellen Fünf-Sterne-Service mit Bergpanorama auch einzulösen.»  

Style und Service auf höchstem Niveau

Das neu konzipierte Paradiso besticht durch ein ästhetisches Design und ein attraktives Unterhaltungsangebot. Die exquisite Gucci Paradiso Lounge, die für Clubmitglieder reserviert ist, wurde von dem kultigen italienischen Luxus-Modehaus in seinem untrüglichen Style eingerichtet. Der moderne und einladende Raum lädt mit opulenten Samtsesseln und -sofas sowie mehreren Schichten alter orientalischer Teppiche zum Verweilen ein – das perfekte Intérieur, um sich nach rasanten Abfahrten auf der Piste zu entspannen.  

Aber die Gucci Paradiso Lounge ist nicht der einzige Bereich, in dem das exquisite Style-Bewusstsein in Erscheinung tritt. Das gesamte Paradiso-Team ist mit Skianzügen der französischen Edelmarke Fusalp ausgestattet, ergänzt durch die limitierte Auflage des Paradiso St. Moritz Mountain-Boot von Santoni, der italienischen Marke, die für ihre fein gearbeiteten, in Italien hergestellten Lederschuhe bekannt ist. 

In den zwei sehr unterschiedlichen Restaurants des Paradiso kommt der Fünf-Sterne-Service zur Entfaltung. Die obere Etage, das Music Deck, bietet eine weitläufige sonnenverwöhnte Terrasse mit atemberaubender Aussicht, eine Bar und eine DJ-Kabine, wo DJs, Sänger und Musiker – alle vom künstlerischen Leiter des Badrutt’s Palace, Michael «Mr. Mike» Hall, ausgewählt und gecoacht – die Gäste zum Essen, Tanzen und Trinken animieren. 

Das Music Deck wartet auch mit einem renommierten kulinarischen Angebot auf. «Wir servieren Wohlfühlgerichte, welche die Seele wärmen und am besten im Freundeskreis geteilt und genossen werden», sagt Loris Di Santo, Küchenchef im Paradiso. «Zum Beispiel Rindfleisch-Nachos mit Chili con Carne und geschmolzenem Cheddar-Käse oder Kartoffelsalat mit Imperial Oscietra Kaviar, der perfekt zu einem Glas Champagner passt.» 

Die High Altitude Brasserie bietet ein formelleres kulinarisches Erlebnis. Das Restaurant befindet sich auf der unteren Etage und serviert rustikal-schicke Variationen alpiner Gerichte, mit einer raffinierten Interpretation der ikonischen Klassiker. Der Fokus liegt auf der verantwortungsvollen Beschaffung hochwertiger Zutaten aus der Region. «Zu den Brasserie-Klassikern gehört ‘La Planche’ Montagnarde/Paradiso Plättli, eine Auswahl an Wurstwaren aus dem Tal, Käse und köstlichen Terrinen», sagt Di Santo. «Für ein ausgefalleneres Mittagessen gibt es Surf and Turf für zwei Personen, das Chateaubriand und gegrillten ganzen Hummer umfasst.» 

Das Essen spielt im Paradiso eine zentrale Rolle, und die Menüs für beide Etagen werden je nach Saison komponiert. Wie Di Santo erklärt: «Im Winter konzentrieren wir uns mehr auf Gerichte, die kräftigend, wärmespendend und energiereich sind.» Das Sommerangebot ist völlig anders. «Die Mehrheit der Gäste ist ausgesprochen aktiv; von daher konzentriert sich die Speisekarte auf gesunde Salate, Suppen und Superfood-Gerichte», fügt er hinzu. 

Das Paradiso bietet auch eine grosse Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken, die man drinnen oder auf der Terrasse mit Blick in die atemberaubende Bergwelt geniessen kann. «Wir bieten mehr als 500 verschiedene Getränke an, von Cocktails und Spirituosen über Weine und Champagner bis zu Kaffee», fügt Di Santo hinzu.  

Paradiso Mountain Club & Restaurant freut sich auf den Beginn einer neuen Ära, in der es die lange Tradition fortsetzen wird, seine Gäste mit einem stilvollen und anspruchsvollen Mittag- und Abendessen sowie Après-Ski-Erlebnissen hoch in den Schweizer Bergen zu verwöhnen.   

Sonnige Veranda vor dem Paradiso in den Alpen
Die Gäste entspannen sich nach einem anstrengenden Skitag auf der Sonnenterrasse

Weitere Kategorien

Kunst & Kultur

Essen & Trinken

Wellness & Sport

Leben & Stil

Tradition & Geschichte

Menschen & Ereignisse