Läuferin auf einem tiefverschneiten Pfad, Schweiz

Laufen nach Lust und Laune

Jessica Salter erzählt von den Freuden des Laufens entlang der Trails von St. Moritz und empfiehlt einige Strecken zum Ausprobieren

Laufen gehört zu den Sportarten, die man überall auf der Welt ausüben kann. Man braucht nichts weiter als ein paar Sportschuhe, eine ungefähre Vorstellung von der Route – und ein wenig Energie und Abenteuerlust. Und bestimmt gibt es keinen besseren Ort zum Laufen als St. Moritz. Man denke an seine Höhenlage, die idyllische Landschaft und die Vielzahl von wunderschönen Laufstrecken: wahrlich ein Spielplatz für Athleten aus aller Welt.

«St. Moritz ist einer der schönsten Orte, die ich kenne, aber als Läuferin liebe ich vor allem die Tatsache, dass es überall Wege gibt; man tritt vor die Haustür und ist schon auf einem Trail – die Vielfalt ist unglaublich», sagt Elizabeth Egan, eine Langstreckenläuferin und Autorin von Notes from Higher Grounds

Obwohl viele Olympioniken hier trainiert haben – der Schweizer Ferienort war Gastgeber von zwei Olympischen Winterspielen und ist die offizielle Swiss Olympic High Altitude Training Base – müssen Sie keineswegs ein ambitionierter Spitzenläufer sein, um Spass zu haben. Amateure und Anfänger erfreuen sich genauso wie die Elitesportler an der Landschaft und den Trailrunning-Routen. «Es gibt zahlreiche steile Routen für diejenigen, die eine Herausforderung mögen», sagt Egan. «Aber alle sind immer wieder überrascht, wie viele flache Strecken es gibt – mehr als an jedem anderen beliebten Höhentrainingsort in Europa –und wie leicht sie direkt vom Ort aus zu erreichen sind. Eine der einfachsten Routen ist etwas über vier Kilometer lang.» 

Ein Paar läuft durch ein Bergtal
St. Moritz bietet eine abwechslungsreiche Auswahl an Laufstrecken in unmittelbarer Nähe des Orts, von eben bis hügelig; Filip Zuan

Vorteile für Körper und Geist

Laufen ist als ein Rundum-Workout bekannt. Es ist der perfekte Sport, um sich im Urlaub fit zu halten. Neben den kardiovaskulären Vorteilen für das Herz stärkt es die Quads, Kniesehnen und Waden und verbrennt jede Menge Kalorien – besonders beim Aufstieg. Forscher glauben, dass regelmässiges Laufen zu einem längeren Leben beitragen­­ kann: Laut einer aktuellen Studie, die im Journal of the American College of Cardiology veröffentlicht wurde, senkte regelmässiges Laufen bei Teilnehmern mittleren Alters den Blutdruck ungefähr so stark wie die Einnahme von Blutdruckmedikamenten. «Über einen Zeitraum von 10 Jahren entspricht dies einer Verringerung des Schlaganfallrisikos um etwa 10 bis 15 Prozent», erklärt Dr. Charlotte Manisty, beratende Kardiologin am Barts Heart Centre und den University College Hospitals in London, die an der Studie beteiligt war.

Trailrunning an der frischen Luft bringt noch weitere erhebliche Vorteile. Einer in Environmental Science and Technology veröffentlichten Studie ist zu entnehmen, dass das Laufen im Freien (statt auf dem Laufband im Fitnessstudio) gute Laune macht, also unsere Stimmung positiv beeinflusst. Inzwischen konnte anhand von zahlreichen japanischen Studien belegt werden, dass Laufen oder Gehen in der Natur – insbesondere unter Bäumen, wie in der Umgebung von St. Moritz – Stress abbaut, den Blutdruck senkt, das Immunsystem stärkt und sogar die Lebenszufriedenheit verbessert. Darüber hinaus kann das natürlich kühlere Klima von St. Moritz im Herbst und Winter die Fettverbrennung insgesamt ankurbeln: Es gibt Hinweise darauf, dass ungesundes weisses in braunes Fett umgewandelt wird, wenn der Körper kalten Temperaturen ausgesetzt ist.

Der zusätzliche Reiz von St. Moritz besteht darin, dass es mit einer Höhe von 1’856 Metern über dem Meeresspiegel auch hervorragend für Höhentraining geeignet ist. «Ich liebe es, nach St. Moritz zu fahren und mich ein paar Wochen lang nur auf das Laufen zu konzentrieren. Deshalb komme ich meist her, wenn ich meine Grundfitness aufbauen will», sagt Egan. «Die Höhe verhindert, dass ich mich überanstrenge. Der Körper braucht in der Höhe mehr Erholung, und das bekommt er hier. Es ist immer schön, die Distanz allmählich aufzubauen; wenn ich dann wieder auf Meereshöhe bin, fühlt sich alles ein wenig leichter an.»

Egal, ob Sie für ein ernsthaftes Sport-Event trainieren oder einfach nur etwas für Ihre Fitness tun wollen – laut Egan gibt es keinen besseren Ort für gesundes Laufen. «Wenn Sie gerne laufen und vor allem gern Trailrunning machen und es Sie an einen schönen Ort zieht, dann gehört St. Moritz ganz oben auf Ihre Liste», sagt sie.

Ein Mann und eine Frau laufen entlang eines von Bergen umgebenen Flusses
Trails entlang der Engadiner Seen, umgeben von atemberaubenden Landschaften; Filip Zuan

TRAILS FÜR ALLE NIVEAUS

Für Anfänger: Stazersee

Dieser 4,3-Kilometer-Trail (siehe unten) bietet Läuferinnen und Läufern die Möglichkeit, die spektakuläre Umgebung von St. Moritz zu geniessen. Diese Route beginnt am Badrutt’s Palace und erfordert ein kleines Stück entlang der Strasse, das Sie bald zu einem Weg entlang des wundervollen St. Moritzersees (Lej da San Murezzan) und dann um den Stazersee (Lej da Staz) führt.

Laufstreckenplan, St. Moritz

Im Winter: St. Moritzersee und Stazersee

Eine Schleife um den St. Moritzersee (unten) ist eine ideale winterliche Strecke (eignet sich aber auch zum Aufwärmen oder Abkühlen für einen längeren Lauf). Die flache Route führt Sie entlang des Seeufers und, wenn Sie noch Energie in den Beinen haben, zu weiteren Waldwegen auf der Ostseite des Sees, insgesamt 9,1 Kilometer. Eine Auswahl an alternativen Laufstrecken rund um den See finden Sie hier.

Laufstreckenplan, St. Moritz

Für Fortgeschrittene: entlang des Inn

Mit den Bergen auf beiden Seiten bietet der Inn, der von St. Moritz aus das Tal hinunterfliesst, eine natürliche Laufstrecke (unten), sodass Sie nicht einmal eine Karte zu Rate ziehen müssen. Sie können die grösstenteils flache Route so lang ausdehnen, wie Sie möchten, denn wenn Sie Celerina (3,5 Kilometer entfernt) erreichen, öffnet sich das Tal und bietet eine grosse Auswahl an zusätzlichen Trails. Auf dem Rückweg zum Hotel gibt es einen letzten Anstieg zurück in den Ort. 

Laufstreckenplan, St. Moritz

Für Profis: Von St. Moritz zum Silsersee

Bei diesem Lauf (unten) handelt es sich um eine recht anspruchsvolle, 18 Kilometer lange Strecke vom Badrutt’s Palace bis zur anderen Seite des Silsersees (Lej da Segl), die grösstenteils auf Trails verläuft, aber auch einen kleinen Strassenabschnitt durch Sils beinhaltet. Der Weg zum See verläuft entweder bergab oder eben (sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt: Auf dem Rückweg erwartet Sie ein steiler Anstieg, genau dann, wenn Ihre Beine am müdesten sind!). 

Laufstreckenplan, St. Moritz

Weitere Kategorien

Kunst & Kultur

Essen & Trinken

Wellness & Sport

Leben & Stil

Tradition & Geschichte

Menschen & Ereignisse